bueroforum.net planen und einrichten

Der führende Büromöbelshop mit fairen Preisen Shop-Hotline: 0931/46798 - 120 Zentrale: 0931/46798 - 0 Versand- und steuerfrei in die Schweiz Anfrage stellen

Bürostühle

In absteigender Reihenfolge

1-30 von 118

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge

1-30 von 118

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Komfortables Arbeiten mit dem richtigen Bürostuhl

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie viele Stunden Sie sitzend verbringen? Im Büro sind es schnell mehr als sechs Stunden täglich - die Zeit am heimischen Computer noch nicht mit eingerechnet. Geben Sie Verspannungen keine Chance: Mit dem richtigen Bürostuhl können Sie schmerzhafte Rückenerkrankungen effektiv vermeiden. Denn nur wer dynamisch und rückenschonend sitzt, bleibt auf Dauer produktiv und gesund. Der richtige Bürostuhl ist für jede Büroarbeit ein wichtiger Motivationsfaktor - er sollte mit Sorgfalt ausgewählt werden.

Was braucht ein guter Bürostuhl?

Der ideale Bürostuhl erlaubt dem Nutzer ein dynamisches Sitzen und passt sich den Bewegungen flexibel an. Gleichzeitig wird der Körper an den notwendigen Stellen gestützt. Wichtig ist, dass der Bürostuhl individuell einstellbar ist. Neben einer verstellbaren Rückenstütze ist ein stufenlos höhenverstellbares Gestell für eine optimale Sitzhaltung essenziell.

Die arretierbare Wippmechanik erlaubt Ihnen eine sehr bequeme Sitzdynamik und entlastet vor allem die Bandscheibe. Optimal sind außerdem Armlehnen, die sich in Höhe, Breite und auch Neigung an die persönliche Sitzhaltung anpassen lassen. Die Sitzfederung sollte an Ihr Körpergewicht angepasst und die Polsterung nicht zu hart sein, denn harte und unflexible Sitze machen ein langes Sitzen schmerzhaft.

Wie sitze ich richtig?

Sitzgewohnheiten sind individuell verschieden. Wer sich jedoch dauerhaft falsch hält, riskiert schmerzhafte Rückenbeschwerden. Viele empfinden zum Beispiel das nach vorne geneigte Sitzen als sehr bequem, obwohl es die Wirbelsäule stark belastet. Das aufrechte Sitzen schont die Wirbelsäule, beansprucht aber stattdessen die Rückenmuskulatur. Eine leicht zurückgelehnte Sitzhaltung erlaubt der Muskulatur, sich zu entspannen. Die beste Strategie ist allerdings, die Sitzhaltung drei- bis viermal stündlich zu variieren, damit Bandscheibe, Rückenmuskulatur und Wirbelsäule gleichmäßig belastet werden.

Ebenso wichtig wie der richtige Bürostuhl ist seine optimale Höheneinstellung: Wenn Sie aufrecht sitzen, sollten der Knie- und der Ellenbogenbereich jeweils einen rechten Winkel bilden. So beugen Sie schmerzhaften Verspannungen vor.

Gesundes Sitzen muss nicht teuer sein

PARO_2 - Wiesner Hager Komfortables und gesundes Sitzen sollte selbstverständlich sein - es darf nicht zum Luxus werden. Aus diesem Grund gibt es bereits in der unteren Preiskategorie Bürostühle mit besten ergonomischen Eigenschaften. Ein gutes Beispiel ist das Produktprogramm Paro_2. Wiesner Hager hat durch eine Symbiose seiner unterschiedlichen Topmodelle erschwingliche Bürostühle entwickelt, die mit ihrer Ergonomie dem Anspruch an gutes Sitzen mehr als gerecht werden. Mit gradlinigen Rückenlehnen, ergonomischen Armlehnen und einer Synchronmechanik erfüllen die kostengünstigen Paro_2-Modelle auch hohe Ansprüche an den Sitzkomfort.

 

Optimale Ergonomie für eine gute Haltung

Please Arbeitsstuhl mit Kopfstütze von SteelcaseWer lange sitzt, der sollte Becken und Wirbelsäule optimal stützen. Einteilige Rückenlehnen bieten vor allem im Lendenbereich zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. Wem das noch immer zu unflexibel ist, der sollte sich den Arbeitsstuhl Please von Steelcase einmal genauer ansehen. Hier sorgt die einzigartige Rückenlehnenmechanik für eine entspannte Arbeitshaltung. Der Clou: Die patentierte Lehne besteht aus zwei separaten Rückenteilen, die Lendenwirbel und Brustkorb unabhängig voneinander stützen. Egal, ob Sie die aufrechte Haltung bevorzugen oder lieber zurückgelehnt sitzen - die Bürostühle der Please-Serie unterstützen jede Körperhaltung optimal und sorgen so für einen langanhaltenden Sitzkomfort.

 

Nacken und Schulterpartie schonen

HeadLine Büro mit 3D-Armlehne von VitraFast alle modernen Bürostühle sind auf eine perfekte Unterstützung der Lumbalzone optimiert - aber wie sieht es eigentlich mit Schulter- und Nackenpartie aus? Gerade wer eine nach hinten gelehnte Sitzhaltung bevorzugt, handelt sich aufgrund mangelnder Unterstützung schnell Verspannungen und Schmerzen in diesen Körperbereichen ein.

Eine Lösung bietet die Bürostuhlserie HeadLine von Vitra: Hier ist die verlängerte Rückenlehne nicht nur am Lumbal-, sondern auch am Nackenstützpunkt pendelnd befestigt. Lehnt sich der Nutzer zurück, wird automatisch Platz für das Einsinken der Schultern geschaffen, während die Verlängerung der Rückenlehne den Kopf stützt. So bleibt die Blickrichtung beim Zurücklehnen horizontal. Verspannungen im Schulter- oder Nackenbereich wird wirksam vorgebeugt. Eine spezielle Polsterung sorgt außerdem für ein langanhaltend angenehmes Sitzklima.